In Ōsaka konnten wir uns die meisten Sehenswürdigkeiten ansehen. Ein paar Höhepunkte möchte ich euch vorstellen.

 Schloss Ōsaka (大坂城)

Ansicht Schloss Osaka Japan mit Burggraben

Laut unserer japanischen Bekannten ist die Burg verschrien als Touristenfalle, über die chinesische Reisegruppen in Scharen herfallen. Da wir aber unbedingt eine japanische Festungsanlage sehen wollten, und Himeji leider immer noch verhüllt ist, haben wir sie uns natürlich trotzdem angesehen. Als schlimm habe ich es auch keinesfalls empfunden. Die Größe von Wassergraben, Festungswall und Gebäude sind an sich schon sehr beeindruckend. Im Inneren wartet dann ein gut gemachtes Museum und eine tolle Aussicht über die Stadt. Nicht weit von hier kann man mit dem Aqualiner eine Tour über den Fluss machen, in der man Ōsaka mal aus einer ganz anderen Perspektive sieht.

Schloss Osaka Japan

Blick auf die Osaka Skyline vom Schloss aus

Umeda Sky Building (梅田スカイビル)


Umeda Sky Building Osaka Japan

Die Spitze dieses Wahrzeichens bildet das "Floating Garden Observatory". Auf dieser Plattform haben wir uns den Sonnenuntergang angesehen und schließlich verfolgt, wie die Millionen Lichter der Stadt langsam erwachen. Nach Einbruch der Dunkelheit leuchtet sogar der Boden der Außenplattform in Schwarzlicht wie der Sternenhimmel. In dem dazugehörigen Café eine Ebene tiefer gibt es unheimlich leckeres Softeis, das man bei einem wahnsinnigen Ausblick genießen kann. Das ganze wird wohl besonders für Verliebte beworben, denn es gibt auch einen eigenen Bereich für Liebesschlösser. Und ich muss zugeben, das Ganze war schon ziemlich magisch!



Skyline Osaka bei Nacht
 

Kaiyūkan Aquarium (海遊館)


Osaka Aquarium Kaiyukan

Das besondere Erlebnis in diesem Aquarium war nicht nur der gelegentliche nette Blick aufs Meer, sondern auch die riesigen Walhaie und der "Streichelzoo" für Wasserbewohner. In einem bestimmten Bereich darf man unter Aufsicht und nach gründlichem Händewaschen Haie und Rochen anfassen! Und wenn man einmal da ist, kann man auch noch mit dem Riesenrad fahren, dass gleich um die Ecke ist.

Osaka Aquarium leuchtende Decke

Osaka Aquarium Haie streicheln  

Universal Studios Japan

Universal Studios Japan Osaka

Ich bin für Freizeitparks eigentlich nicht unbedingt zu haben, aber der Freund wollte unbedingt die Resident Evil Attraktion besuchen, die es dort nur diese Saison gab. Obwohl ich es nicht gedacht hätte, war der Aufenthalt doch toll! Der Park hat hauptsächlich Attraktionen, die sich um 80er + 90er Jahre Filme drehen: mitgemacht haben wir z.B. eine Live-Action Show zu Terminator 2 vor 3D-Bildschirm, ein "Zurück in die Zukunft" Fahrgeschäft mit witzigen Videos von Doc Brown und eine Bootsfahrt durch den Jurassic Park samt T-Rex. 

Universal Studios Japan Delorean Zurück in die Zukunft

Universal Studios Japan Jurassic Park Schild

 

Ōsaka Museum of History (大阪歴史博物館)


Geschichtsmuseum Osaka

Obwohl die meisten Infos nur auf Japanisch vorliegen, war dieses Museum keinesfalls langweilig. Die Austellung war sehr aufwendig und liebevoll gestaltet. Besonders gefallen hat mir der Raum, wo man alte Farbholzschnitte nachgebaut hat. Auch die Modelle konnten sich sehen lassen. Außerdem haben wir auf jeder Ebene Stempel gesammelt (eigentlich die Kinderbeschäftigung) und dafür am Ende einen Sticker überreicht bekommen, sowie radebrechend mit einer netten Mitarbeiterin ein Brettspiel gespielt. Ein gut verbrachter Nachmittag!

Geschichtsmuseum Osaka Stadtmodell

Geschichtsmuseum Osaka Brettspiel Quiz