Wie angekündigt habe ich am Inktober teilgenommen und es tatsächlich durchgezogen, 31 kleine Tuschezeichnungen zu fabrizieren. Das lief mal mehr oder weniger erfolgreich, denn Anfang des Monats wurde ich krank und hatte zu tun, diese Bilder aufzuholen. Leider sieht man das an den 6 letzten husch-husch Verlegenheitsbildern, die ich am 31. Oktober noch schnell gemacht habe. (;¬_¬)

Ich bin trotzdem stolz, dass ich damit ein erstes Projektheft gefüllt habe. Außerdem war es eine gute Übung, die Routine aus Skizze-Vorzeichnung-Tuschen immer wieder durchzuspielen, statt bereits beim 1. Schritt aufzuhören. Etwas "Fertiges" in der Hand zu halten tut einfach gut.

Okay, jetzt aber zu den Bildern, denn nach meinem Scan-Bearbeitungs-Marathon spare ich mir lieber große Worte. Fragen zu einzelnen Bildern könnt ihr gern in den Kommentaren stellen.

{Anklicken für die Detailansicht!}


 Welches gefällt euch am besten?


P.S. Ich stehe übrigens kurz vor der Einführung eines neuen Designs für den Blog, also nicht wundern, wenn in den nächsten Tagen hier irgendetwas komisch aussieht! Demnächst kommen auch wieder mehr Beiträge, denn der Umzug ist halbwegs überstanden. Bis dahin! ( ´ ▽ ` )ノ