Neues Blogdesign für Papieraugen!

Alles neu macht der…November! Im Geheimen habe ich daran getüftelt und präsentiere nun nach einiger Code-Friemelei: ein neues Gewand für meinen Blog: ヽ(*゚ー゚*)ノ

Der Wunsch war schon länger da, denn des alte Design war in vielen Dingen einfach zu veraltet. Hinter der Fassade war es ein Code-Frankensteinmonster, das ich in meiner Anfängerzeit dilettantisch zusammengeschraubt hatte. Nach fast 2 Jahren wurde es aber auch einfach mal Zeit für eine Veränderung.
Da ich keine Programmiererin bin, sondern nur Code anpassen kann, brauchte es natürlich die richtige Vorlage. Diese fand ich im Template mit dem schönen Namen „Baskerville“ – ein Template, das wie einer meiner Lieblingsfälle von Sherlock Holmes heißt, das musste Schicksal sein!

Die glorreichen Neuheiten:

  • responsiv, d.h. es passt sich der Bildschirmgröße an und sieht jetzt auch auf Handys und Tablets vernünftig aus
  • eine funktionierende Suchfunktion
  • schicke Teilen-Buttons unter jedem Beitrag
  • übersichtlicher durch die Weiterlesen-Funktion
  • aufgeräumtere Navigation
Ein paar Dinge gibt es trotzdem noch zu erledigen, z.B. bastele ich noch an Sidebar und Footer sowie der Überarbeitung der Unterseiten und alten Beiträge. Und dem Header vielleicht, denn der sollte eigentlich aufwändig illustriert sein, aber das Bild wollte mir beim besten Willen nicht gelingen…
Hach, ich fühl mich wieder wohl auf meinem Plätzchen Internet und finde, dass das neue Aussehen auch besser zu mir und meinem aktuellen Zeichenstil passt. (°◡°♡)。

15 Comments

  1. Hannah Stuetzer 11. November 2014 at 18:36

    Mir gefällt das neue Design sehr gut. Mich freut es sehr, dass du trotzdem den Stil treu geblieben bist. :)Liebe Grüße, Hannah. 🙂

    Reply
    1. Alex 12. November 2014 at 18:27

      Das freut mich! Das Ziel war es auch, nicht alles völlig über den Haufen zu werfen 🙂

      Reply
  2. Caro 12. November 2014 at 9:36

    Das neue Design gefällt mir total. Erinnert trotzdem noch an das alte, aber ist, wie du schon sagst, aufgeräumter =)Liebste Grüße Caro

    Reply
    1. Alex 12. November 2014 at 18:38

      Ich finds toll, dass der Blog anscheinend noch wiedererkannt wird 🙂 Er sollte zwar moderner werden, aber das "Gefühl" wollte ich beibehalten, irgendwie schwer zu beschreiben.

      Reply
    2. Caro 13. November 2014 at 9:50

      Ergibt schon Sinn 😉 Ich versuche bei meinem auch immer irgendwas beizubehalten. Von meinem letzten Design zu diesem habe ich vieles verändert, allerdings das Farbschema beibehalten, damit der Übergang nicht so abrupt ist. Ich versteh genau was du meinst 😉

      Reply
  3. Mareike 12. November 2014 at 10:28

    Schick! Ich mag den neuen Header sehr gern! Passt auch super zur Jahreszeit. ;)Und sehr schön, dass du den Streifenhintergrund beibehalten hast.Den finde ich persönlich nämlich sehr schick. :)Liebe Grüße

    Reply
    1. Alex 12. November 2014 at 18:36

      Danke! Die Streifen mussten auf jeden Fall bleiben, ich musste schon einige andere Sachen zurücklassen ;)Der Header war anfangs nur ein Platzhalter, weil ich eigentlich ein selbstgemaltes Bild haben wollte. Aber dann hat das nicht geklappt und ich dachte: passt eigentlicht ganz gut 😀 Ich weiß nur noch nicht, was ich machen soll, wenn der Winter vorbei ist…denn ein fröhliche Farben passen hier eher nicht :p Vielleicht hab ich es bis dahin ja hinbekommen!

      Reply
  4. Melanie M 12. November 2014 at 19:18

    Mir gefällt das neue Design prinzipiell auch sehr gut. Die Streifen sind wirklich toll und ich finde es auch gut, dass du sie beibehalten hast 🙂 Allerdings vermisse ich deinen tollen Header! Das neue Bild wirkt so trist-grau 🙁 Ich mochte deine Zeichnungen dort sehr gerne.

    Reply
    1. Alex 12. November 2014 at 19:59

      Sowas ähnliches wollte ich für den Header auch wieder machen, aber irgendwie ist es mir nicht richtig gelungen. Keine Idee hat so richtig geklappt…erschwert wird das noch durch das sich anpassende Design, denn der Header soll auch auf kleineren Bilschirmen gut aussehen. Also keine Sorge, ich tüftele noch weiter! Ich war nur zu ungeduldig und wollte endlich die Veränderung 😉

      Reply
  5. Zaungästin 17. November 2014 at 1:40

    So. Passend zum neuen Design hab ich faule Socke es mal geschafft dich endlich zu verlinken.Yöh.Aber weisst du was mir jetzt so auffällt. Immer wenn ich auf deinen Blog gehen, erwarte ich den großen Mitmach-Kriminal-Webcomic. =OWo hier schon alles so aussieht. Das sollte dringend geändert werden. Mach mir einen Krimi-Mitmach-Webcomic, los, los. Oder mach mit mir zusammen einen. Das wärs doch. *_*

    Reply
    1. Alex 17. November 2014 at 22:22

      Dein Wunsch sei mir Befehl! Vage Ideen für sowas in der Art habe ich sogar schon länger…wenn ich das allerdings mit meiner jetzigen Geschwindigkeit weiterentwickle, dann wird das in ungefähr 100000 Jahren mal was >.> Muss mich da wirklich mal wieder dahinterklemmen. P.S.: Hast du mir wirklich gerade angeboten, zusammen einen Comic zu machen? *______* Wir könnten so coole Webcomicfreunde werden, die ständig auf einander Bezug nehmen 😀 Ich fürchte allerdings, comicmäßig bin ich nicht so wirklich auf deinem Level…

      Reply
    2. Zaungästin 18. November 2014 at 23:41

      Ist dir klar, dass du den letzten Satz jemandem schreibst, dessen gesamter Blog aus Paint-Comics besteht?Ich hätte voll Bock auf sowas. Aber ich bin voll die Krimi-Niete. Ich versteh meistens nicht mal die Auflösung von den drei Fragezeichen.

      Reply
    3. Zaungästin 19. November 2014 at 9:13

      ich fand die seite hier immer ziemlich cool.so simpel das alles gemacht is, es hat mich echt gefangen genommen bis ich alles durchgespielt hatte.

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.