Dinge, die mich gerade glücklich machen

Im Moment gibt es mal wieder mehrere Baustellen, an denen ich arbeiten muss. Ein kleinerer Wechsel meines Hauptquartiers (Umzug) und eine größere Masterarbeit gehören dazu. Ich will mich gar nicht zu laut beschweren, denn die Anstrengungen und der Ärger jetzt werden sich letztendlich auf die eine oder andere Weise auszahlen. Der einzige Nachteil an der Geschichte ist, dass ich für meine Hobbys keine Muße finde. Abends bin ich meistens zu müde und genervt um mehr zu tun, als mir lustige Gifs auf Tumblr reinzuziehen. Aber ich dachte, ich raffe mich heute auf und teile meine aktuell favorisierten Lebensretter:

#1 {Musik} Gerade unersätzlich! Zum Schreiben, Motivieren, Beruhigen vor dem Schlafengehen. Am liebsten über meine Kopfhörer mit dem Pflaumenblütenmuster. Und wenn die eigene Musikbibliothek nichts mehr her gibt, dann eben mit Playlisten von 8tracks, was ich gerade wieder richtig für mich entdeckt habe.

#2 {Zeichentusche} Bestes Medium überhaupt! Meine neuste ist die Rohrer&Klinger in Indigo ♥

#3 {Japan} Ich habe mich was getraut und mich für ein Sprachprogramm
in Tokyo beworben. Ob ich angenommen bin, werde ich erst in ein paar Wochen
wissen. Bis dahin schwelge ich in Japan-Erinnerungen (1 Jahr ist es
jetzt her!) und schmiede Pläne für den nächsten Urlaub.  

#4 {Drachenzähmen} Ja, Berk ist zur Zeit meine liebster mentaler Ausfluchtsort. Ich habe die Filme zu oft gesehen für einen erwachsenen Menschen, die Soundtracks laufen täglich, ich spiele das Handyspiel, habe mir ein Artbook gekauft und könnte stundenlang Fanarts durchstöbern. (Nennt mich verrückte Drachenlady! ヽ(°▽、°)ノ)

Was rettet euch den Tag?

6 Comments

  1. MayamitY 16. September 2014 at 19:48

    Kenn' ich alles nur zu gut, aber du hast recht, es lohnt sich und geht vorüber :)OH YES, Tusche von Rohrer & Klingner <333 (ich bin ja auch ein Opfer!) XDSo ganz pauschal würde ich sagen dass mir auch oft tumblr den Tag rettet ;)Da gibt es einfach viel zu viele gute Sachen *____*

    Reply
    1. Alex 20. September 2014 at 7:48

      Tusche-Suchtis vereint euch 😀 Die Rohrer und Klingner ist echt kein Vergleich zu der Billigtusche, die ich vorher hatte. Jetzt brauche ich nur noch ein paar ganz kleine Pinsel! 🙂

      Reply
  2. Ariane 18. September 2014 at 11:07

    Oh wow, dann drück ich mal die Daumen für Tokyo 🙂 Sehr hübsche Zeichnungen übrigens, so schön schlicht.

    Reply
    1. Alex 20. September 2014 at 7:46

      Danke und danke 🙂

      Reply
  3. B. Sonnengereift 19. September 2014 at 16:49

    Ich schaue im Moment die ganzen alten Folgen von Scrubs. Die retten mir immer den Tag, egal wie stressig der war.

    Reply
    1. Alex 20. September 2014 at 7:45

      Jaaaa, Serien gucken ist wirklich gut zum Abschalten! Vor allem wenn es sowas Lustiges ist 😉

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.