Wenn man umzieht, findet man bekanntlich auch mal Sachen, an die man gar nicht mehr gedacht hat. Mir ging es kürzlich so mit einem ganzen Stapel Weihnachtskarten – und zwar die selbstgestalteten vom letzten Jahr,  die ich bei einem Bloggewinnspiel gewonnen habe.

Leider hatte ich gar nicht so viele Leute, an die ich eine schicken konnte und der Verwandtschaft kann ich die gleichen nicht nochmal unterjubeln. Also dachte ich mir: frag ich einfach mal meine Leser! Alles was ich von euch brauche, ist eine Adresse. (Daten werden selbstverständlich nicht weiterverkauft und auch nicht für Erpresserbriefe genutzt.)

Du möchtest ein paar weihnachtliche Grüße von mir?

Dann schicke mir deine Adresse einfach an alex@papieraugen.de \(^▽^@)ノ
Wer zu faul ist, sein Mailprogramm zu öffnen, kann auch das Kontaktformular ganz unten auf der Seite benutzen.     Update: bitte die Mailadresse benutzen, das Kontaktformular scheint leider nicht mehr zu funktionieren!

Einen schönen ersten Advent wünsche ich!